Neues im November 2021

Was gibt’s Neues beim OCR Munich e.V.?

Auch in diesem Monat haben wir wieder die wichtigsten Entwicklungen im OCR Munich für euch zusammengefasst:

Last Call: Nur noch heute zur Feier anmelden!

“Anmeldeschluss 18.01.2024… das ist noch ewig hin, das macht dann Zukunfts-ich.”

Falls so, oder so ähnlich, euer innerer Monolog aussah, als ihr den Aufruf für Anmeldungen zur Neujahrsfeier am 26.01. gelesen habt, ist hier euer Weckruf: Die Deadline war gestern!

In ihrer unendlichen Güte hat die Neujahrsfeierorga beschlossen, den treuen Lesern der Monthlys noch eine allerletzte Gelegenheit für die Anmeldung zu geben. 

🖤🤍 Motto: All black / All white!

🗓️ Wann:

Freitag, 26. Januar 2024

⏰ Uhrzeit:

ab 18:30 Uhr Empfang / 19:15 Uhr Dinner

📍 Wo:

Lucano im Merowinger Hof

Florianstraße 26

85551 Kirchheim b. München

Damit wir einen fantastischen Abend haben können, müssen wir von jedem einen kleinen Unkostenbeitrag verlangen.

Kosten: 20 € inkl. Essen und Aperitif (Getränke sind nicht enthalten)

Bitte überweist den Betrag direkt bei eurer Anmeldung per PayPal an: Mirjam Hug @mirjam666

Wenn ihr kein Paypal habt, wendet euch bitte an ein anderes Vereinsmitglied oder direkt an den Vorstand.

Der Wirt muss langsam wirklich wissen wie viele es werden, damit auch genug Essen da ist. Hungrige OCR-ler willst du nicht verantworten? Guter Instinkt! Also ab zur Anmeldung.

Führungswechsel: Neue und “alte” Gesichter

Wie das im Vereinsleben so ist, gehen immer wieder Amtszeiten zu Ende und neue Gesichter haben die Gelegenheit, sich zu engagieren. 

Im OCR Munich Wahl”herbst” gab es letztes Jahr gleich mehrere neue Vorstands- und Beiratsposten zu besetzen. Seit dem 14.12. sind die folgenden Vorstände und Beiräte im Amt:

  1. Vorsitzender Christian Lohner
  2. Vorsitzender Thomas Moosbauer
  1. Kassier Bernd Hilbig
  2. Kassier Vanessa Roca

Beiräte: Sigi Kauntz / Simon Franz / Solvej Katzameier

Ich finde, das klingt nach einem tollen Team und freue mich auf das was da kommt.

Instagram: Motivation und mehr

Damit euch nicht langweilig wird – und weil immer Wettkampfsaison ist – halten wir euch 2024 mit coolen Wochen-Challenges fit. Schaut unbedingt jeden Montag in unsere Story. Oder in die Highlights, solltet Ihr mal eine Challenge verpassen.

Für die Aufgabe habt ihr immer eine Woche Zeit – und natürlich wollen wir gerne eure Ergebnisse sehen. Vertaggt @ocr_munich, wir reposten eure Erfolge.

Und wir wollen noch mehr von euch erfahren! Teilt alles mit uns, eure neueste Medaille am #medalmonday oder der #longrunsunday. Wichtig – genau – @ocr_munich taggen und ihr erscheint in unseren Stories. 

Ihr wart auf einem super coolen Rennen von dem definitiv mehr Leute erfahren sollten? Kein Problem! Schickt uns ein paar Zeilen Race Bericht mit Fotos und wir schreiben einen Beitrag darüber. 

Viel Spaß wünscht das Social Media Team.

Saisonziele: Nach der Vereinsmeisterschaft ist vor der Vereinsmeisterschaft

Nach dem Schock letzten August sind wir mit einer kleinen Ersatz-Vereinsmeisterschaft beim Silvesterlauf in Schwabmünchen wieder in Schwung gekommen. Herzlichen Glückwunsch unseren Siegern. 

Platz 1: Tina / Dominik

Platz 2: Moni M. / Yevgeniy

Platz 3: Solvej / Steven

Das Orga-Team startet damit frisch motiviert ins neue Jahr und fängt im Januar mit der Planung für die Vereinsmeisterschaft 2024 an. Stay tuned…

Hilfestellung: Unterstützung gesucht

Unser Kindertraining erfreut sich großer Beliebtheit. Und auch unsere Trianerteam hat viele tolle Ideen OCR für unsere Kids im neuen Jahr zu gestalten. Nach wie vor benötigen wir dafür eure Unterstützung. Ob als sporadischer Helfer oder als Trainer – meldet euch bei Vanessa oder unter training@ocr-munich.de wenn ihr euch vorstellen könnt zu unterstützen. Bitte beachtet, dass wir ein Führungszeugnis einfordern, um eine sichere Trainingsumgebung zu schaffen. Das ist allerdings für euch kostenlos, und wir helfen euch mit dem Formular.

Up-to-date bleben: Kontaktdatenaktualisierung

Zu guter Letzt ein altbekannter Aufruf: Wenn sich eure Kontaktdaten, oder insbesondere eure Kontodaten ändern, meldet das bitte an die Mitgliederverwaltung! Meldet euch bei mitglieder@ocr-munich.de, sollten sich bei euch Name, Anschrift, Telefonnummer,  Mailadresse oder Kontodaten im letzten Jahr geändert haben. Dankeschön!

Donnerstag mit Gelbstich: Training in der Halle mit 3G Plus

Zu Beginn in guter alter Tradition ein Update zu unseren Trainings in Zeiten von Corona. Wie viele von euch bestimmt mitbekommen haben, wurde die Krankenhausampel verschärft und steht für ganz Bayern ab dem 07.11. auf gelb. Konkret heißt das für unser Training in der Halle, dass ab sofort das 3G+ Kriterium zu erfüllen ist. Stellt also bitte sicher, dass ihr einen Nachweis über euren Status als geimpft, genesen oder in den letzten 48 Stunden negativ PCR-getestet dabei habt. Andere Schnelltests können nicht mehr akzeptiert werden. Sollte die Ampel für Bayen oder die Stadt München auf rot springen, ist mit 2G auch ein negativer PCR-Test nicht mehr ausreichend. Auf unserem Gelände, den Trails und beim Sunday Workout bleibt dank frischer Luft alles beim Alten.

Update: Seit dem 9.11. gilt in der Halle tatsächlich 2G, bringt also bitte euren Geimpften- oder Genesenennachweis mit.

Ho Ho Ho: Kids-Weihnachtsfeier am 19. Dezember

Längst sind Lebkuchen in den Supermarktregalen ein gewohnter Anblick, und so langsam weihnachtet es. Zeit für eine besondere Ankündigung: Am 19.12. findet statt einem Kindertraining unsere erste Kids-Weihnachtsfeier statt. Der FA Events steckt voll in der Organisation der Feier und freut sich auf ein tolles Fest zum Abschluss des ersten Trainingsjahres. 

Hier ein paar Eckdaten:

Ort: Gaststätte Zum Kelten, Am Sportpark 2, 85551 Kirchheim bei München

Start: 12 Uhr

Ende: ca. 15 Uhr

Der Verein übernimmt für unsere Kids ein Hauptgericht, ein Getränk und die Nachspeise, die Eltern wählen à la carte (Selbstzahler). Es wird gewichtelt, dafür wer will bitte ein verpacktes Geschenk in einem Preisrahmen von bis 5€  mitbringen.

Meldet die Kinder bitte unter folgendem Link an, damit wir wissen wer kommt. Die Kinder können auch schonmal ihren Hauptgang wählen:

Hier anmelden!

Das ist Wahnsinn!: Save the Date – Neujahrsfeier 2022

Auch die Erwachsenen dürfen natürlich feiern. Wie auch schon 2020 läd der Verein statt zu einer Weihnachts- zu einer Neujahrsfeier. Diese findet am 22.01.2022 in der Gaststätte zum Kelten am Sportpark in Heimstetten statt. Tragt den Termin also schon mal in den Kalender ein. Wie ihr seht, hat der FA Events das Datum extra so gelegt, dass Neujahrsvorsätze schon wieder aufgegeben sind, also steht einer richtigen Party nichts im Wege!

Best of both worlds: Trainingsspecial – athleticflow by Elli

Auch unsere Trainer haben Spezialtermine im Angebot. Am 25.11. gibt es ein Special beim Hallentraining: athleticflow von unserer Trainerin Elli. Auch umschrieben mit HIIT meets Yoga, kombiniert sie in dieser Trainingseinheit geschickt High Intensity Intervall Training mit Yoga um das Beste aus beiden Welten rauszuholen. Nach einem Warm-up folgen HIIT Übungen und Yoga-Flows im Wechsel. Das Workout schließt mit einer kurzen Entspannung (Shavasana) ab. Während ihr bei den HIIT Einheiten so richtig powern könnt, senken die Yoga Flows euren Puls und fördern Stabilität, Flexibilität und Balance heraus. Klingt toll? Dann meldet euch im Belegungsplan an und kommt zahlreich! Uhrzeit und Ort wie sonst beim Hallentraining findet ihr hier.

Doch kein Krokodilgraben: Survival Hindernis mit Fallschutz

Mit volle Fallschutz ausgestattet ist das Survival Hindernis wieder eröffnet. Ganz knapp wurde den Hackschnitzeln vor einem Krokodilgraben der Vorzug gegeben, so dass man jetzt von allen Elementen des Hindernisses weich fällt. Das soll wie immer nicht als Aufforderung missverstanden werden. Also trainiert nicht runterzufallen – nur für den Fall dass die Krokodile doch eines Tages gewinnen. 

Sicherheitstipp des Monats

An dieser Stelle weniger ein “Sicherheits-” und mehr ein “Gelände-Knigge”-Tipp: Wir haben ein wunderschönes Hindernis an dem auch unser Olympus und die Seile festgemacht sind: das A-Frame. Immer mehr wird es allerdings als Garderobe missverstanden – dafür hätten wir auch mit deutlich weniger Aufwand bauen können. Versucht bitte, das Hindernis in den Gruppentrainings nutzbar zu halten. Dafür gibt es zwei einfache Maßnahmen: 1. Nehmt bitte nicht euren gesamten Hausstand mit ins Gruppentraining. In der Regel reicht etwas zu trinken und aktuell eine Stirnlampe, eventuell noch Handschuhe. 2. Legt das was ihr dabei habt bitte entweder auf die Seite mit dem Schaukasten wo kein Hindernis blockiert wird, oder mittig in den A-Frame, so dass die Seiten benutzbar bleiben. Mittig auf Höhe des kleineren Kinder-A-Frames besteht sogar etwas Regenschutz, damit die Trinkflasche nicht von außen zu nass wird. 

— 

Was macht eigentlich…?

Da der Andrang auf das Kindertraining sehr groß ist, sind wir immer noch auf der Suche nach Unterstützung. Egal ob als Kindertrainer oder auch als Co-Trainer, jede Hilfe ist willkommen und wir freuen uns total. 

Wer noch nicht weiß, ob das was für ihn ist darf sich auch gerne mal an einem Sonntag ins Training einklinken und ein wenig Kidstraining Luft schnuppern. Heute beantwortet außerdem Kindertrainerin Jana ein paar Fragen, damit sich mögliche Interessenten die Aufgaben und die Ausbildung besser vorstellen können : 

Hi Jana, Wie bist du zum OCR Munich gekommen?

Meinen ersten Kontakt  mit dem Verein habe ich durch ein Mitglied gemacht. Bei einem Outdoor Training, das ich nebenbei mache, habe ich Mitch kennengelernt und bin zu einem Probetraining gegangen. Ich fand es ziemlich cool und ich hatte noch mehrere Tage ein Andenken 🙂 Ein paar Wochen später traf ich dann bei dem Olympia Cross Lauf auf ein paar bekannte Gesichter vom Verein und Eins führte zum Anderen. Kurz danach war ich auch als Mitglied angemeldet. 

Und was hat dich dazu motiviert, dich als Kindertrainerin zu engagieren? 

Ich muss zugeben, dass ich keine große Motivation gebraucht habe. Ich habe vor zwei Jahren bei der EM in Polen unglaublich starke, selbstbewusste und fröhliche Kinder an den Hindernissen mitbekommen und dachte mir nur ,,wie genial wäre es denn, wenn wir unseren Vereinskindern auch sowas anbieten könnten“. 

Zusätzlich haben mich in meinen beruflichen Umfeld immer mehr Menschen angesprochen, ob wir den Sport auch für Kinder anbieten. 

Als man mich gefragt hat, ob ich mir vorstellen könnte als Kindertrainerin mitzuwirken, war für mich sofort klar, dass ich meine Unterstützung anbieten werde. 

Erzähle uns ein bisschen über die Ausbildung zur Kindertrainerin!

Phu, das ist in der Tat eine Frage, die man nicht pauschal beantworten kann. Man kann die Ausbildung sehr flexibel für sich erarbeiten und muss lediglich an zwei online Terminen anwesend sein. Die Ausbildung war in fünf Module geteilt, wo Themen wie körperliche und motorische Entwicklung des Kindes, Bedeutungsaspekte der Bewegung und Bewegungsprogramme für Kinder bearbeitet wurden. Auch Rechtliche Rahmenbedingungen, Gestaltung einer Trainingseinheit und Gesundheitliche Erziehung waren bestandteile der Ausbildung. Wer noch mehr Details wissen möchte, darf sich gerne bei mir melden ;).

Da ich aus dem pädagogischen Bereich komme, sind mir viele Inhalte schon bekannt gewesen und die Ausbildung fiel mir dadurch auch leichter. Ich musste mir nur einen ungefähren Zeitplan erstellen, wann ich was erledige. Neben Vollzeit Arbeiten bleibt da meist nur das Wochenende, um sich die geplanten Themen vorzunehmen. Zwischen den Modulen müssen immer noch kleine Prüfungen abgelegt werden und die Abschlussarbeit besteht aus einem Kurskonzept, was man erstellen muss. Nach ca. 6 Monaten habe ich die Arbeit dann eingereicht und zwei Wochen später kam die Rückmeldung, dass ich bestanden habe.

Ich habe die Ausbildung bei der Academy of Sports gemacht und war mit dem Anbieter auch sehr zufrieden. Bei Fragen hat man immer eine schnelle Antwort bekommen und sie waren auch telefonisch immer erreichbar. 

Wer sich jetzt noch gedanken um die Kosten von so einer Ausbildung macht ,darf auch ganz beruhigt sein. Unsere toller Verein übernimmt die komplette Finanzierung davon. Vielen Dank dafür!

Was sollte man deiner Meinung nach als KindertrainerIn mitbringen? Gibt es “Grundvoraussetzungen”? 

Ich denke das Wichtigste ist erstmal, dass man Spaß daran hat mit Kindern zu arbeiten und man kein Perfektionismus erwartet. Man sollte in der Lage sein, von seinem ursprünglichen Plan des Trainings abzuweichen und einfach eine gewisse Flexibilität mitbringen. 

Hast du aus der Zeit mit unseren Kindern bisher einen Lieblingsmoment? 

Ach da gibt es so viele! 

Ich denke ein Höhepunkt war auf jeden Fall unser aller erstes Training. Die Freude in den Gesichtern der Kinder zu sehen und wie viel Spaß sie an den Hindernissen hatten, war unbezahlbar. Dieses Gefühl hat total angesteckt, wir waren überwältigt und glücklich, was wir da auf die Beine gestellt haben(da bekomme ich beim Schreiben noch Gänsehaut). 

Die anderen schönen Momente sind aber auch nicht außer Acht zu lassen. Es ist bemerkenswert wie viel Ehrgeiz manche Kinder in sich Tragen. An einem Trainingssonntag hatte ich ein Kind, was unglaubliche 45 Minuten nur an den Ringen verbracht hat um endlich an den höchsten Ring zu gelangen. Sein Durchhaltevermögen hat sich ausgezahlt und am Ende der Einheit hat er sein Ziel erreicht. 

Und dann haben wir natürlich auch unser Kidsrace bei der Vereinsmeisterschaft. Für die meisten war dies ja das erste OCR Rennen überhaupt. Die strahlenden Gesichter an dem Tag werden immer in Erinnerung bleiben. 

Auf was freust du dich in  den nächsten Monaten am meisten?  

Um ehrlich zu sein, ich freue mich auf das erste Training im Schnee!

Des Weiteren wird es aber auch spannend zu beobachten wie sehr das Kindertraining noch wächst. 

Ich freue mich auf jeden Fall auf das Kommende und bin stolz darauf dies unterstützen zu können.