Neues im MĂ€rz 2021

Was gibt’s Neues beim OCR Munich e.V.?

Juni 2021

Auch in diesem Monat haben wir wieder die wichtigsten Entwicklungen im OCR Munich fĂŒr euch zusammengefasst:

Screentime reduzieren: Mitgliederversammlung möglichst persönlich

Unsere Satzung sieht vor, dass jĂ€hrlich eine Mitgliederversammlung, möglichst in den ersten drei Monaten eines  Kalenderjahres, stattzufinden hat. Ob ihr es glaubt oder nicht, wir sind schon wieder im dritten Monat des Jahres 2021, sodass hier eine Entscheidung gefĂ€llt werden musste, wie mit der aktuellen Situation umzugehen ist. Der Vorstand und auch das Coreteam haben Möglichkeiten eine Mitgliederversammlung digital durchzufĂŒhren intensiv diskutiert und sich weitergebildet, wie so eine Veranstaltung rechtssicher umzusetzen ist. Letztlich wurde doch entschieden, dass wir versuchen wollen, die Mitgliederversammlung ausnahmsweise spĂ€ter im Jahr und dafĂŒr hoffentlich in Person stattfinden zu lassen. Es stehen einige wichtige Entscheidungen an, fĂŒr die eine PrĂ€senzveranstaltung einfach einen geeigneteren Rahmen bietet. 

Eine dieser Entscheidungen ist die Neuwahl unseres 1. Vorstandsvorsitzenden. Uwe wird nicht erneut antreten, sein Amt aber natĂŒrlich noch bis zum Termin der Versammlung weiterfĂŒhren. Wer sich zutraut, in seine Fußstapfen zu treten meldet sich bitte beim Vorstand: vorstand@ocr-munich.de

FrĂŒhlingsgefĂŒhle: Lockerungen in Sicht

Falls sowas wie eine Rennsaison stattfindet, gebe ich hiermit Entwarnung: Ihr dĂŒrft aufhören Burpees zu trainieren und zurĂŒck an die Hindernisse!

Die am 3. Und 4. MĂ€rz beschlossenen Lockerungen der Coronamaßnahmen insbesondere im Sportbereich geben Anlass zur Freude. Die neuen Regelungen fĂŒr Individualsport gelten auch auf Außensportanlagen, sodass ab Montag, dem 8. MĂ€rz, wieder fĂŒnf Personen aus bis zu zwei Haushalten an unsere Hindernisse dĂŒrfen. DafĂŒr gibt es wie schon letztes Jahr eine Google-Liste zur verbindlichen Anmeldung. Hier trĂ€gt sich pro Haushalt ein Mitglied mit Mitgliedsnummer ein. Den Belegungsplan findet ihr in der Mitgliederecke oder in der Beschreibung von Info- und Clubchat. Bitte beachtet, dass nach wie vor der Vorstand das GelĂ€nde freigibt. Auch wenn eine Inzidenz unter 50 in den Regelungen sogar mehr Nutzer zulassen wĂŒrde gilt, was im Infochat kommuniziert wird. Bleibt in eurem angemeldeten Timeslot, haltet bitte Abstand, tragt wenn es geht Handschuhe oder desinfiziert euch die HĂ€nde. 

Onlinetrainings finden weiter montags und donnerstags statt.

Spoileralarm: Unsere Winterheros auf der Zielgeraden

Bei den Kids Wintergames ist Halbzeit! Damit befinden sich 22 Vereinskinder auf dem Weg zum Winterhero auf der Zielgeraden. Die Athleten haben sich durch bis zu 5 Challenges gekĂ€mpft, darunter Skilanglauf, Skispringen und Eiskunstlauf – echter Wintersport eben. Nach so viel Einsatz ist es an der Zeit, fĂŒr eine kleine Zusatzmotivation. Am Ende der Challenge wartet eine einzigartige Medaille, auf die wir hier exklusiv einen ersten Blick erhaschen. DafĂŒr lohnt es sich doch dranzubleiben:

Wir wĂŒnschen allen Teilnehmern weiterhin viel Erfolg und Spaß!

Ein Kilometer ist ein Kilometer, egal in welchem Tempo: 2021 km Challenge

FĂŒr die Erwachsenen gibt es natĂŒrlich auch genug zu tun. Anett hat eine Challenge mit dem Ziel, im Jahr 2021 ebenso viele Kilometer Trainingsstrecke zurĂŒckzulegen ins Leben gerufen. Die Herausforderung lĂ€uft seit Anfang des Jahres, aber auch bei spĂ€ten Einsteigern werden Trainingskilometer ab dem 1. Januar gewertet. NatĂŒrlich winkt den Teilnehmern am Ende der Challenge Blech, man munkelt die hohe Kilometerzahl spiegele sich in den Ausmaßen wider.

Auch ein freundlicher Hang zum Wettbewerb bleibt bei uns selbstverstĂ€ndlich nicht aus. Bei den Frauen fĂŒhrt aktuell Yvonne T. mit knapp 444 Kilometern, bei den MĂ€nnern liegt Sven L. mit 825 Kilometern ungeschlagen vorne. Gewertet wird Fortbewegung ohne Hilfsmittel mit Trainings- oder Wettkampfcharakter, also keine Radtouren oder Alltagsbesorgungen, aber durchaus Wanderungen, Schwimmen, Schneeschieben


Großer Dank gilt Anett, die die Challenge auf die Beine gestellt hat und alle motiviert. Wenn ihr noch einsteigen wollt, meldet euch bitte bei ihr.