Tough Mudder 2017

Nichts kommt, wie man denkt und doch wird alles gut!

Ein Bericht über mein erstes OCR Race, dass ich nur als Zuschauer absolviert habe.

Ich bin die letzten Jahre schon viele OCR Races gelaufen und habe mich nun sehr drauf gefreut, meinen ersten Tough Mudder laufen zu können. Der Tough Mudder ist ein Lauf, bei dem viel Wert auf Teamspirit gelegt wird.

weiterlesen

Spartanrace Trifecta Wochenende Tirol 2017

Das Spartanrace in Tirol ist ein absolutes Highlight in der europäischen OCR Szene. Unter der Aufsicht des Wilden Kaisers wird den Läufern extrem viel abverlangt. Höhenmeter ohne Ende, eine anspruchsvolle Strecke mit viel Wasser in Form von Bächen und Seen, eine Kiesgrube und viele Kanäle sowie unzählige Hindernisse (darunter der gefürchtete Carry den Berg rauf) warten und versprechen Schmerz, Leid, Glanz und unvergessliche Erlebnisse. weiterlesen

Celtic Sprint 2017 – Ein persönlicher Bericht

von Claudia

Der Celtic Sprint war besonders mental für mich ein sehr intensiver Lauf, an dem ich immer noch zu knabbern habe.

Deswegen berichte ich diesmal aus meiner persönlichen Perspektive:

Samstag 7 Uhr Früh, es regnet und meine Lust auf eine Monster-Tagestour mit insgesamt 9 Stunden Autofahrt hält sich in Grenzen. Aber die Startplätze sind gebucht und so machen Nici, Micha, Mike und ich uns auf die 450km lange Fahrt in Zillingtal wo um 14 Uhr Startschuss zum Celtic Warrior Sprint 4h ist. Mike und ich waren bereits im März beim „normalen“ Celtic Warrior und waren total begeistert. Deswegen sind wir auf das etwas andere Format schon sehr gespannt: Nach einem Massenstart wird das Teilnehmerfeld durch einen Prolog (2,5km Sandbag Carry) entzerrt. Sobald der erste Läufer nach dem Prolog die Startlinie überschritten hat, läuft die Uhr rückwärts und die Teilnehmer haben 4 Stunden auf dem 1,4km langen Hindernisparcours gespikt mit über 30 Hindernissen, so viele Runden wie möglich zu absolvieren. Um die Finisher-Medaille zu erhalten müssen mindestens 5 Runden absolviert werden und man muss die kompletten 4 Stunden auf der Strecke bleiben. Pausen sind natürlich erlaubt. weiterlesen

OCR-Munich beim OCR-Camp von Charles Franzke

11.-13.08.207, Hohenwarte Stausee / Thüringen)

von Olli

Das erste Hindernis ist die Anfahrt (Freitag, 11.08.17)

 

Deutschlands OCR-Topathlet Charles „Die Pferdelunge“ Franzke lud Mitte August zu seinem ersten OCR-Camp am idyllischen Hohenwarte Stausee in Thüringen. Diesem Ruf folgten insgesamt 16 Teilnehmer aus ganz Deutschland, darunter auch Alejandro und ich unter der Flagge des OCR-Munich. weiterlesen

Runtopia One by One 2017

von Gaby

Was für ein Wochenende, es beginnt mit einer 5 Stündigen Autofahrt und endet mit Freudentränen.

Am Freitagnachmittag mache ich mich auf den Weg nach Döhlau zu Runtopia. Ein sportliches Wochenende liegt vor mir. Aufgrund einiger Unfälle und dadurch verursachten Stau, komme ich nach 5 Stunden endlich am Runtopia-Gelände an. weiterlesen

Xletix Kühtai 2017

Bereits zum dritten Mal sollte Xletix in Kühtai auf 2020 Metern Höhe stattfinden, und damit der Hindernislauf mit dem höchsten Start sein. Kühtai liegt in den Stubaier Alpen am Kühtaisattel zwischen dem Nedertal im Westen und dem Sellraintal im Osten und ist mit seiner beeindruckenden, aufgrund der Höhe lediglich mit Gras, Moos und Farnen bewachsenen, Landschaft überaus beeindruckend. weiterlesen

Spartan Race Wochenende in Wien(er Neustadt)

Am zweiten Mai Wochenende lockten das Spartan Race und Xletix viele der OCR Munich Mitglieder nach Wien und Umgebung. Das Spartan Race hatte in der Wiener Neustadt mit Sprint 300, Sprint, Night-Sprint, Super, Kids Race und der Hurricane Heat 12h wirklich für Jeden etwas zu bieten. Am Sonntag gab es bei der Xletix Challenge direkt auf der Wiener Donauinsel noch die Möglichkeit, sich auf der Kurzdistanz zu beweisen.

Den Auftakt machte Nicole am Freitag mit dem Sprint 300, wo sie einen hervorragenden 2. Platz belegte! Direkt im Anschluss entschwand sie zusammen mit ca. 80 weiteren Spartanern in die Nacht um bei der Hurricane Heat 12h die unterschiedlichsten Aufgaben zu bewältigen. Im Detail darf nicht alles verraten werden – what happens at HH stays at HH 😉 – Nur so viel sei verraten, vom Laufen der Night Sprint Strecke mit Gepäck in einer vorgegebenen Zeit, Sandsäcke füllen, Lagerfeuer ohne Feuerzeug errichten, Militärzelte aufbaue über LKW Schieben und unzählige Burpees war alles dabei. Inklusive Flussdurchquerungen und für den ein oder anderen Panzer fahren. Während der Gruppenführer gemütlich in seinen Cheesburger biss, durften die Teilnehmer die nächsten 100 Burpees absolvieren 😉 weiterlesen

Xletix München 2017

Für uns als Kirchheimer / Münchner Verein sind OCR Rennen in unserer Gegend sehr gern angenommene Heimspiele. Keine lange Anreise, bekannte Umgebung, Unterstützung durch Verwandte und viele bekannte Leute aus der heimischen Szene sind Beispiele für die besondere Beliebtheit dieser Rennen. So freuten wir uns sehr, als Xletix bekannt gab, dass es ein Rennen direkt in München, im Riemer Park stattfinden wird. Neben dem Spartan Race München, das zweite Großevent in der bayrischen Landeshauptstadt. weiterlesen